Skip to main content

Gerber Taschenmesser Test 2016: Die besten Taschenmesser von Gerber im Vergleich

Testbericht: Alle getesteten Taschenmesser von Gerber im Überblick

Modell Preis
1 Gerber Bear Grylls Folding Sheath Knife - 1 Gerber Bear Grylls Folding Sheath Knife

38,00 € 52,40 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot
2 Gerber Dime schwarz - 1 Gerber Dime schwarz

24,65 €

inkl. 19% gesetzlicher MwSt.
DetailsZum Angebot

Ratgeber: Alles was du wissen musst, bevor du dir ein Gerber Taschenmesser kaufst

Du spielst mit dem Gedenken dir ein Taschenmesser von Gerber zu kaufen, hast aber die Absicht dich vor dem Kauf über die Marke zu informieren?

Mit dem nachfolgenden Ratgeber wollen wir dir eine Hilfestellung geben, damit du die richtige Kaufentscheidung treffen kannst.

Ist ein Gerber Taschenmesser die richtige Wahl für mich?

Gerber bietet solide Messer für vielfältige Einsatzbereiche an. Wenn du auf der Suche nach einem vernünftigen, robusten Taschenmesser bist, machst du mit einem Gerber Messer nichts verkehrt.

Besonders die Outdoormesser, die mit Bear Grylls zusammen entworfen wurden, erfreuen sich großer Beliebtheit aufgrund ihrer Robustheit und den relativ niedrigen Preisen. Darüber hinaus verspricht Gerber eine lebenslange Garantie, die ein entscheidender Kaufgrund sein kann.

Wie viel kosten Taschenmesser von Gerber?

Da Gerber eine relativ große Firma ist, bieten sie ein breite Produktpalette mit Messern in allen Preiskategorien an.

Die günstigsten Taschenmesser von Gerber kannst du schon für weniger als 20 € erwerben. Die berühmten Messer, die in Kooperation mit dem Survival-Experten Bear Grylls entworfen wurden, starten bei Preisen ab circa 30 €.

Wie zufrieden sind Käufer mit den Messern von Gerber?

Der Großteil der Kunden ist mit den Taschenmessern von Gerber sehr zufrieden. Diese zeigt sich vor allem durch eine große Anzahl an hervorragenden Bewertungen im Internet.

Man sollte allerdings keine Besonderheiten von diesen Messern erwarten. Da Gerber Taschenmesser Massenware sind, raten wir Individualisten eher zu anderen Marken. Jedoch sind sie als Einstiegsmesser keine schlechte Wahl, da sie sich als robuste Allroundwerkzeuge bewährt haben.

Wer steckt hinter der Marke Gerber?

Gerber ist eine US-amerikanische Firma mit Sitz in Oregon.

Die Firma wurde 1939 gegründet und ist seit 1987 Teil des finnischen Fiskars Konzerns, der neben Messern auch Scheren und Gartenwerkzeuge herstellt.